BIOGRAFIE UND BILDENDES THEMA  

 

 

Ich wurde 1970 in Barcelona, Spanien, geboren und zog 1971 mit meiner Familie nach Caracas, Venezuela, wo ich bis zu meinem 32. Lebensjahr wohne.  Aufgrund der Neigung und Leichtigkeit, die ich seit meiner Kindheit durch die Kunst demonstrierte,  1982  Er hat teilgenommen  im Klassenzimmer  Armando Revieron aus Caracas,  Malunterricht nehmen  und ich zeichne damit  Lehrer Adriano Serradimigni.  1983 erhielt ich eine lobende Erwähnung  auf der Bundeshundeausstellung  "Wie wir Simón Bolívar sehen",  anlässlich der Zweihundertjahrfeier der Geburt des Befreiers in der Galerie des Bildungsministeriums in Caracas, Venezuela

 

Zwischen 1988-1994 studierte er an der Fakultät für Architektur und Bildende Kunst der Universität José María Vargas,  in Caracas, Venezuela,  Gleichzeitiges Arbeiten an verschiedenen Architekturprojekten,  in die ich Kunst als elementaren Bestandteil des Raumes integriere,  parallel eine interessante persönliche Experimentierbühne im bildnerischen Feld zu entwickeln.  1985 malte er im Duo mit der Architektin, Coach und bildenden Künstlerin María Mercedes Boggiero und erhielt gemeinsam den 2. Platz beim "Nationalen Architekturpreis von Valencia"  für das Musikkonservatorium von Valencia, Venezuela. (wo Musik, Kunst und Architektur integriert wurden).  Als Liebhaber der Pädagogik unterrichte ich im selben Jahr Design III an der Fakultät für Architektur der Universität José María Vargas, Caracas, Venezuela. (tun  Betonung als Lehrer, auf die Bedeutung der Integration von Kunst in den Raum als Modus  vivendis).   Unter  das  In den Jahren 1996 und 2003 setze ich meine Aktivitäten im Bereich Architektur fort und arbeite für Privatsammlungen in Venezuela.  

2003 kehrte er nach Barcelona, Spanien, zurück,  wo ich weiterhin Projekte entwickle und mein Hauptaugenmerk auf meine bildlichen Arbeiten richte